Klettersteig

Bergsteiger:

Krak, Sharpa, Niki, Bunia und Patrick

 

Ich treffe Sharpa und Bunia um 7 Uhr im 20. Bezirk. Unsere Fahrt führt uns zuerst zu unserem Treffpunkt mit Krak, wo wir in sein Auto umsteigen. Gleich geht es weiter Richtung Reichenau an der Rax zum Klettergebiet Preinerwand. Das Auto stellen wir am Parkplatz „Griesleiten“ ab. Hier stößt Patrik zu unserer Gruppe dazu.

Ein Schnaps und hervorragende, selbstgemachte Pierogis von Bunja später und wir sind schon auf dem Weg steil bergauf durch den Wald. Das anfängliche Kältegefühl schwindet recht schnell. Die ersten Jacken werden im Rucksack verstaut.

Nach etwa einer Stunde erreichen wir den Fuß der Wand und den Beginn des Haid-Steiges.

Da es mein erster Klettersteig ist, bekomme ich eine gründliche Einschulung. Nervosität und Aufregung steigen.

Nach den ersten Metern beruhigt sich dann auch mein zitterndes Bein. Das Wetter ist wunderbar und Dank des zeitigen Starts, sind so gut wie keine Leute unterwegs.

Die erste Leiter und einige andere Stellen fordern mich sehr und ich bemühe mich nicht hinunterzuschauen. Krak und Sharpa geben mir dazwischen gute Tipps und motivieren mich. Bunia und Patrik bringt nichts aus der Ruhe und sie warten geduldig bis ich die nächste schwierige Stelle überwinde.

Bei der „Schwarzen Madonna“ tragen wir uns ins Steigbuch ein und genießen die schöne Aussicht.

Obwohl ich jetzt schon etwas entkräftet bin, erweist sich der obere Teil etwas leichter und wir kommen zügig voran.

Beim Ausstieg am Rand der Hochfläche angekommen, bin ich stolz, froh und erleichtert es geschafft zu haben.

Nach dem Gipfelkreuz der Preinerwand und der wiederum tollen Aussicht gehen wir zur „Neuen Seehütte“, wo Bunia und ich rasten.

Die Männer haben noch nicht genug und machen sich auf den Weg zur Königschusswand.

Der Abstieg erfolgt gemeinsam über den Holzknechtsteig. Der obere Teil des Steiges führt durch ein Geröllfeld. Das Gehen fällt hier schwer. Durch den Wald geht es dann zurück zum Ausgangspunkt in der Griesleiten.

Es war für mich ein tolles Erlebnis, was ich ohne Sharpa und Krak wahrscheinlich nie gehabt hätte.

Herzlichen Dank für eure Geduld, die Motivation und eure Unterstützung.

Niki

1 Kommentar

  1. Wir Gratulieren Niki zum Ersten Klettersteig.
    Aufregung war groß, trotzdem super gemeistert keine Probleme und Schwierigkeiten gehabt.
    Toll, ich hoffe Du wird’s mit uns noch viele Klettersteige gehen.
    Berg Heil Krak

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare